Wir beraten
Sie gerne

Wir lassen die Sonne für uns arbeiten

Der Antrieb VCD-Solar auf HAHN Lamellenfenstern Typ Tairmo nutzt die Kraft der Sonne zum Antrieb der Fenster. Mittels Fernbedienung lassen sich die Fenster bequem über den integrierten Funkempfänger bedienen, zusätzlich erhältliche Wettersensoren mit Reichweiten von 100m im freien Feld gewährleisten die Regenüberwachung der Lamellenfenster.

Bis zu 10 Antriebe sind über eine Fernbedienung (128 Bit AES-Funkverschlüsselung) steuerbar, eine 32 Bit Adresscodierung und Sendecodewechsel bei jedem Tastendruck (Code-Hopping) sorgt für eine hohe Sicherheit gegen Fremdbedienung.  

Voraussetzung für die Verwendung des VCD: Eine ausreichende Ladung des Antriebs durch direkte Sonneneinstrahlung muss möglich sein.  

Eine Nutzung der Fenster in Kombination mit einer Zentrale für Brandrauchentlüftung
(EN 12101-2) ist nicht möglich, wohl aber die Verwendung einer Lüftungszentrale mit Funksteuerung zur natürlichen Lüftung bei Tag oder zur gezielten Nachtauskühlung.  

Somit bietet der Antrieb die derzeit ökologischste Möglichkeit zur Steuerung eines
HAHN Lamellenfensters Typ Tairmo.
Gemeinsam mit dessen herausragenden Wärmeschutzeigenschaften mit Uw-Werten von bis zu 0.9 W/m²K sind Ihre Gebäude gerüstet für die Zukunft.

Service bedeutet bei HAHN Lamellen vor allem Kompetenz und Kontinuität

Die Fachberater von HAHN Lamellenfenster begleiten Architekten, Fensterbauer und Bauherren durch alle Phasen eines Projekts. Mit langjähriger Erfahrung und technischer Expertise beraten sie während aller Prozesse und unterstützen mit genau den Informationen und Dateien, die Sie gerade brauchen. Individuelle Wünsche und Sondermaße sind für uns Routine und bringen niemanden aus der Ruhe.

*
*
*