Wir beraten
Sie gerne

RMK Winnenden - Rems Murr Klinik

Besonders überwiegt die Gesundheit alle äußeren Güter so sehr, daß wahrlich ein gesunder Bettler glücklicher ist als ein kranker König (Arthur Schopenhauer, 1788-1860)

Die Erhaltung oder Wiedergewinnung der Gesundheit spielt eine signifikante Rolle in unserem Leben – leider kommen die wenigsten zeitlebens um einen Krankenhausaufenthalt herum. Umso wichtiger ist es, sich auch dort nach Möglichkeit wohlfühlen zu können.


Graue Blockbetonbauten am Stadtrand gehören zwischenzeitlich glücklicherweise in den meisten Fällen der Vergangenheit an. Umliegende Klinikparks, getrennte Verkehrsströme zwischen Patienten, Besuchern und Personal sorgen für wenig möglichst Unruhe. Klare Strukturen ergeben eine ausgezeichnete Orientierung, helle und luftige Flächen zur Außenanlage ersetzen die früher oftmals kahlen und weißen Wände und versuchen den Patienten den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Durch kurze Wege wird der effiziente Betrieb der Krankenhäuser unterstützt und gefördert.

Ein gutes Beispiel für die gelungene Neugestaltung von Kliniken nach heutigen Standards findet sich im Rems-Murr-Klinikum Winnenden. Mit 625 Betten und 13 OP-Sälen (davon ein Hybrid-OP) leistet das Klinikum in 13 Fachkliniken eine qualifizierte Zentral- und Regelversorgung der Menschen im Rems-Murr-Kreis und darüber hinaus.

Gemeinsam mit der RMK Schorndorf werden in 20 Fachkliniken rund 42.000 Patienten jährlich stationär versorgt.

Der durch HASCHER JEHLE Architekten geplante Umbau erhielt in der Kategorie ‚Sonderimmobilien‘ den Immoblienaward für innovative Bauprojekte der Immobilienwirtschaft Stuttgart. 

Im Hauptbau des Gebäudes befinden sich HAHN S9-iVt-05 Ganzglas Lamellenfenster in einem durchlaufenden Band im Bereich des Foyers sowie innerhalb einer Verbindungsbrücke zwischen zwei Fachkliniken auf dem Areal.

In der Fahrzeughalle spielt der Wärmeschutz bekanntermaßen eine untergeordnete Rolle – auf Design sollte hier seitens des Bauherren dennoch nicht verzichtet werden. 

Dementsprechend wurden hochwertige HAHN S9-45° Lamellenfenster eingebaut, deren 10 mm starke ESG-Scheiben durch einen 45° Schliff bündig schließen. Beide Fenstersysteme werden zur Belüftung genutzt; die Rahmen wurden entsprechend der Konstruktion vor Ort modifiziert und in hochwetterfester Sonderfarbe beschichtet.

Service bedeutet bei HAHN Lamellen vor allem Kompetenz und Kontinuität

Die Fachberater von HAHN Lamellenfenster begleiten Architekten, Fensterbauer und Bauherren durch alle Phasen eines Projekts. Mit langjähriger Erfahrung und technischer Expertise beraten sie während aller Prozesse und unterstützen mit genau den Informationen und Dateien, die Sie gerade brauchen. Individuelle Wünsche und Sondermaße sind für uns Routine und bringen niemanden aus der Ruhe.

*
*
*