Wir beraten
Sie gerne

Our Lady of the Assumption

‘Love one another as I have loved you’ Nach diesem wunderbaren Leitspruch der 'Our Lady of Assumption' Schulen wird auch in der Catholic Primary School ‚Our Lady of the Assumption‘ in North Stathfield in Australien gelehrt und gelernt.

Aufgeweckt die Welt entdecken: Das geht am Besten in einem Umfeld, das den bis zu 450 Schülern der „OLA“ entgegen kommt. Im Rahmen des Umbaus von bereits bestehenden Gebäuden wurden hier die traditionellen Klassenräume den Bedürfnissen der Kinder angepasst. Das bestehende Mauerwerk wurde ausgetauscht gegen eine helle, große Glasfassade, die Licht und Luft in die Räume leitet und sie damit hell und freundlich wirken lässt, auch die Neugestaltung der Innenräume trägt ihren Anteil dazu bei.

Bei der Auswahl der Materialien sowie Lieferanten wurde hoher Wert auf umweltfreundliche Varianten gelegt und zugleich damit der Wärmeschutz optimiert. HAHN Lamellenfenster in der Fassade sorgen für die natürliche Be- und Entlüftung und bieten dabei – auch aufgrund der Verglasung mit VSG beidseitig – höchste Sicherheit für die Schüler zwischen 5-12 Jahren. Selbstverständlich ist diese Ausführung zertifiziert nach TRAV und darüber hinaus sind die Lamellen entsprechend dem Kundenwunsch im Öffnungswinkel begrenzt.
Ausgeführt wurde der Fassadenbau mitsamt aller Bestandteile durch LAROS Technologies. Aktuell befinden sich 11 Stück HAHN Lamellenfenster S9-iVt-05 in der Fassade, weitere Glasfassaden werden in Kürze eingebaut.

Vielleicht auch eine Lösung für Ihr nächstes Kindergarten- oder Schulprojekt?

Sprechen Sie uns an!

Bilder

Service bedeutet bei HAHN Lamellen vor allem Kompetenz und Kontinuität

Die Fachberater von HAHN Lamellenfenster begleiten Architekten, Fensterbauer und Bauherren durch alle Phasen eines Projekts. Mit langjähriger Erfahrung und technischer Expertise beraten sie während aller Prozesse und unterstützen mit genau den Informationen und Dateien, die Sie gerade brauchen. Individuelle Wünsche und Sondermaße sind für uns Routine und bringen niemanden aus der Ruhe.

*
*
*