Wir beraten
Sie gerne

CE - Kennzeichnung gem. EN 14351-1 /  Fenstereigenschaften / Klassen

Luftdurchlässigkeit
EN 1026 Prüfnorm / EN 12207 Bewertungsnorm
Klasse 3
Schlagregendichtigkeit
EN 1027 Prüfnorm / EN 12208 Bewertungsnorm
Klasse 4A
Widerstandsfähigkeit gegen Windlast
EN 12211 Prüfnorm
EN 12210 Bewertungsnorm
C2 (800Pa / L/300)
B3 (1200Pa / L/200)
Schallschutz
EN ISO 140-3 Prüfnorm
EN 14351-1 Anh. B Tabellenermittlung
EN ISO 717-1 Bewertungsnorm
npd
Wärmeschutz U-Wert
Berechnung nach EN ISO 10077-1
U-Wert-Rechner
Einbruchhemmung
ENV 1628, ENV 1629,
ENV 1630 Prüfnormen
ENV 1627 Klassifizierungsnorm
npd
Ballwurfsicherheit
DIN 18032-3: 1997-4
geprüft
Max. Elementbreite: 1800 mm,
Lamelle: 300 mm (+10%)
Glas: 4/6 ESG / 20 / 8 VSG
(aus 2x4 Float, 0,38PVB )


CE Kennzeichnung NRWG gem. DIN EN 12101-2 natürliche Rauch und Wärmeabzugsgeräte

Aerodynamisch wirksame Fläche
(EN 12101-2, Anhang B)
0,54
Standsicherheit unter Windlast
(EN 12101-2, Anhang F)
Elementbr. 1,8m / Lam. 300mm
WL 1600 (4 ESG/20/8 Float)
Elementbr. 1,55m / Lam. 350mm
WL 2000 (4 ESG/20/8 Float)
Wärmeinwirkung / Brandverhalten
EN 12101-2, Anhang G
B300-E
Funktionssicherheit
EN 12101-2, Anhang C
Re 1000
(=10.000 Doppelhubtest)
Funktionssicherheit mit äußerer Last
EN 12101-2, Anhang D
SL 0
Funktionssicherheit bei niedriger
Temperatur
EN 12101-2, Anhang E

HLA 165 (24V) => T(-25)
LAH 65 (24/230V) => T(-20)
ESCO FA 121 => T(-00)
Pneum.zyl. PUDV 40/12-165 => T(00)
Elero => T(-20)

Service bedeutet bei HAHN Lamellen vor allem Kompetenz und Kontinuität

Die Fachberater von HAHN Lamellenfenster begleiten Architekten, Fensterbauer und Bauherren durch alle Phasen eines Projekts. Mit langjähriger Erfahrung und technischer Expertise beraten sie während aller Prozesse und unterstützen mit genau den Informationen und Dateien, die Sie gerade brauchen. Individuelle Wünsche und Sondermaße sind für uns Routine und bringen niemanden aus der Ruhe.

*
*
*