Wir beraten
Sie gerne

Hahn Integral

Isolierverglast mit thermischer Trennung, Lamellen gerahmt. Motor nicht sichtbar im Rahmen integriert

Mit dem HAHN Lamellenfenster Integral (patentiert) ist es erstmals gelungen, einen Antrieb für den Betrachter unsichtbar im Fensterrahmen unterzubringen, ohne die Zugänglichkeit (z.B. für Wartungsarbeiten) zu erschweren. Das charakteristische Erscheinungsbild wird durch die in Aluminiumprofile gefassten Glaslamellen geprägt.

Das Integral ist als natürliches Rauch- und Wärmeabzugsgerät (EN 12101-2) zertfiziert. Geprüfte Ballwurfsicherheit für Sportstätten (DIN 18032-3).

Profile Elementrahmen AL-Profile, thermisch getrennt
Lamellenrahmen AL-Profile, thermisch getrennt
Abmessungen Elementbreite min. 250 mm, max. 1800 mm
Elementhöhe min. 520 mm, Höhe ist nicht begrenzt
Lamellenhöhe min. 150 mm, max. 350 mm
Rahmentiefe 80 mm
Max. Öffnungswinkel 83°
Verglasung Verglasung Isolierverglasung (2/3-fach)
Glasdicke 28 mm
Standard Glasaufbau 6 / 16 / 6
Glasarten Float, ESG, VSG, TVG
Alternative Füllungen Verbund-Paneele
Bedienung   Manuell, elektrisch
Oberflächen   Eloxiert / pulverbeschichtet
Leistungseigenschaften CE-Zertifiziert NRWG (EN 12101-2) RWA
Aerodynamischer Beiwert Cv 0,54
Luftdurchlässigkeit (EN 12207) Klasse 3
Schlagregendichtigkeit (EN 12208) Klasse 3A
Widerstandsfähigkeit gegen Windbeanspruchung Geprüft
Uw-Wert (EN ISO 10077) Uw (max) = 1,7 W/m2K
Weitere Eigenschaften Ballwurfsicher (DIN 18032-3)

Service bedeutet bei HAHN Lamellen vor allem Kompetenz und Kontinuität

Die Fachberater von HAHN Lamellengenster begleiten Architekten, Fensterbauer und Bauherren durch alle Phasen eines Projekts. Mit langjähriger Erfahrung und technischer Expertise beraten sie während aller Prozesse und unterstützen mit genau den Informationen und Dateien, die Sie gerade brauchen. Individuelle Wünsche und Sondermaße sind für uns Routine und bringen niemanden aus der Ruhe.

*
*
*