Wir beraten
Sie gerne

Lamellenfenster passen sich Bauprojekten an.
Fensterbauer schätzen die Vielseitigkeit, Sicherheit und das Handling.

Ein Hauptproblem bei Bauprojekten ist, dass Gestaltungsideen von Architekten und Bauherren an die Grenzen der technischen Machbarkeit stoßen. Oftmals entstehen fantastische Fassaden, die eine ganz eigene Identität entwickeln und dann lässt sich das schlichtweg nicht so bauen wie erdacht.

Lamellenfenster von HAHN Lamellen bieten Freiräume und setzen ausgefallene Gestaltungsideen um. Einerseits verlassen sie einengende Standardmaße und können nach individuellen Maßen gebaut werden. Andererseits werden sie in den unterschiedlichsten Variationen gefertigt. Die ultraschmalen Profile aus Aluminium können eloxiert oder pulverbeschichtet veredelt werden, zweifarbig oder PVDF gearbeitet sein. Mehre unterschiedene Antriebe stehen zur Verfügung.

Zur Vielseitigkeit kommen einfaches Handling bei Einbau und Wartung. Fensterbauer können sicher sein, mit Lamellenfenstern von HAHN Lamellen ein natürliches Lüftungssystem angeliefert zu bekommen, das fix und fertig für den Einbau vorbereitet ist. Nach wenigen Handgriffen sitzen Lamellenfenster sicher an ihrem vorgesehenen Platz. Der Wartungsbedarf ist gering.

Der Einbau von Lamellenfenstern ist einfach

Schwierige Einbausituationen gibt es für uns nicht. Dank individueller Lösungen passen sich HAHN Lamellenfenster den unterschiedlichsten Anforderungen an. Die Fensterrahmen kommen genau so vorbereitet bei Ihnen an, dass der Einbau mit wenigen Handgriffen unkompliziert durchgeführt werden kann.

Lamellenfenster belüften mit unterschiedlichen Steuerungen

Kundenwunsch und Anforderungen bestimmen die Art der Bedienung. Lamellenfenster werden entweder mit Handhebel, (abnehmbarem) Gestänge, elektrisch mit 24 Volt oder 230 Volt, mit Federrücklaufantrieben oder Pneumatikzylindern gesteuert. Motor innen oder außen, Schließkantenschutz und Anschluss an die Gebäudetechnik sind Optionen.

Lamellenfenster sind in unterschiedlichen Oberflächen lieferbar

An der See mit hohem Salzgehalt der Luft muss die Beschichtung der Oberflächen anders sein als im Binnenland. Lamellenfenster von HAHN Lamellen gibt es in unterschiedlich veredelten Beschichtungen: eloxiert, pulverbeschichtet, zweifarbig, PVDF. HAHN Lamellen passen sich der Fassade Ihres Projekts an und nicht umgekehrt.

Lamellenfenster punkten mit niedrigem Wartungsaufwand

Beim Thema Facility Management ist Wartungsbedarf ein nicht unerheblicher Posten. Nicht bei Lamellenfenstern. Die Fenster bedürfen lediglich regelmäßiger Reinigung, die Drehlager bei Bedarf einer Schmierung mit Teflonspray. Ein jährlicher Blick auf die Leichtgängigkeit der Lamellen genügt. Mehr Wartung brauchen Lamellenfenster nicht.

Einfach und sicher – die Reinigung von Lamellenfenstern

Da sich die Lamellen bis zu 89° öffnen lassen, sind sie unkompliziert von innen zu erreichen und zu reinigen. Dazu muss Ihr Kunde weder mit großem Kraft- und Zeitaufwand Möbel verrücken, noch besteht die Gefahr, beim Reinigen versehentlich aus dem offenen Fenster zu fallen. Lamellenfenster sind absturzsichernd nach TRAV geprüft.

Lamellenfenster von HAHN Lamellen sind Made in Germany

Wir beziehen möglichst alle Bestandteile unserer natürlichen Lüftungssysteme aus Deutschland. Dadurch stellen wir sicher, dass bei der Produktion von HAHN Lamellen keine Ausbeutung in Dumpinglohn-Ländern erfolgt. HAHN Lamellenfenster werden komplett in Stockstadt bei Frankfurt am Main gefertigt.

Service bedeutet bei HAHN Lamellen vor allem Kompetenz und Kontinuität

Die Fachberater von HAHN Lamellengenster begleiten Architekten, Fensterbauer und Bauherren durch alle Phasen eines Projekts. Mit langjähriger Erfahrung und technischer Expertise beraten sie während aller Prozesse und unterstützen mit genau den Informationen und Dateien, die Sie gerade brauchen. Individuelle Wünsche und Sondermaße sind für uns Routine und bringen niemanden aus der Ruhe.

*
*
*